• 13
  • 2
  • 16
  • 06
  • 21
  • 18
  • 19
  • IMG 4061
  • spin
  • 8er3

Deutsche Ergometer-Meisterschaften

Fast 800 Starter aus dem gesamten Bundesgebiet und dem Ausland sowie mehrere tausend Zuschauer lockte es zu den diesjährigen Deutschen Indoor-Rowing Meisterschaften nach Essen. Mit dabei waren auch Andrea Weiß und Benjamin Ringler vom Hersfelder Ruderverein, die eine Gold- und eine Silbermedaille mit nach Hause nehmen konnten.

Beide gingen im Mastersbereich über die 1000m Distanz an den Start. In der Altersklasse der 55- bis 59-jährigen hatte sich Andrea Weiß schon relativ schnell nach dem Start eine deutliche Führung herausgefahren, die sie bis zum Schluss vor der Ruderin des Kölner Rudervereins verteidigte, die zwei Wochen zuvor bei den Europameisterschaften in Prag einen vierten Platz belegt hatte.

Benjamin Ringler startete in der Altersklasse der 27- bis 35-jährigen. Hier kam der stärkste Konkurrent aus Hessen von der Frankfurter RG Germania. Ivan Saric, der aufgrund mehrerer internationaler Erfolge auf Weltmeisterschaften in der Ruderszene einen hohen Bekanntheitsgrad hat und mit seinen fast 2m Körpergröße und 100 kg Gewicht ideale Voraussetzungen für das Ergometerrudern mitbringt, ließ vom Start an keinen Zweifel an seinem Sieg aufkommen und gewann in einer Fabelzeit von 2:50,8 Min. Ebenso souverän gelang es B. Ringler über die komplette Distanz den zweiten Platz abzusichern und  die Silbermedaille einzufahren. Bronze ging an den Ruderer des Regatta-Verbandes Ems-Jade-Weser.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.