• 8er munchen.jpg
  • hessen1.jpg
  • gig4er.jpg
  • giesen2.jpg
  • kraftraum.jpg
  • Image 6
  • hessen2.jpg
  • 8er.jpg
  • kraftraum1.jpg
  • giesen1.jpg
  • sommerfest1.jpg
  • esw4.jpg
  • hessen2.jpg
Drucken

Die ersten Rennen der Saison

 
Hersfelder Ruderer starten erfolgreich in die Saison
 
Endlich war es soweit: nach intensivem Wintertraining und dem anspruchsvollen Trainingslager bei Oberschleißheim Ende März 2018 (siehe Berichte / Vereinsleben) starteten einige Vereinsmitglieder auf dem Main-Donau-Kanal in die Regattasaison.
 
Bamberg, 28./29.04.2018
Den Auftakt auf der 1.000 m-Strecke machten der Jungen-Doppelzweier mit Niklas Kurth und Mika Wild. Es war eine doppelte Premiere: für Mika Wild war es die erste Regattateilnahme überhaupt und in dieser Besetzung ist der Doppelzweier erstmals an den Start gegangen. Nach einem guten Rennen belegten sie den zweiten Platz. Maximilian Jäger im Einer und Andrea Weiß mit Stefan Heyer im Doppelzweier erreichten nach einem soliden Rennen jeweils dritte Plätze. Die erfolgreichsten Hersfelder Ruderer an diesem Tag waren Maximilian Jäger und Robert Mende im Doppelzweier: mit einem Abstand von gut 3 Sekunden erreichten sie als erste die 1.000 m-Marke.
Am zweiten Tag lachte nicht nur die Sonne, denn die Sportler konnten sich über vordere Platzierungen freuen: Maximilian Jäger im Einer, Andrea Weiß mit Stefan Heyer, Maximilian Jäger mit Robert Mende und Niklas Kurth mit Mika Wild sicherten sich jeweils im Doppelzweier zweite Plätze.
Niklas Kurth ging im Einer auf das Wasser. Vom Start weg ging er in Führung, musste sich aber den Angriffen seiner Konkurrenz erwehren. Nach einem intensiven Spurt erreichte er mit gut einer Sekunde Vorsprung das Ziel konnte damit am Siegersteg anlegen.
 
Frankfurt, 01.05.2018
Bei der Langstreckenregatta in Frankfurt konnte Susanne Eggeling als Mitglied von zwei Renngemeinschaften im Mixed- und Frauen-Doppelvierer zwei Siege einfahren.
 
Am 05. Und 06. Mai gingen unsere Ruderer in Bremen bzw. Offenbach auf dem Main an den Start.
 
Bremen, 05./06.05.2018
Goran Gavrilovic war als Mitglied in zwei Renngemeinschaften im Mixed-Vierer zweimal siegreich.
 
Offenbach, 05./06.05.2018
In Offenbach starteten Niklas Kurth mit Mika Wild im Jungen-Doppelzweier. Sie fuhren ein gutes Rennen. An zweiter Stelle liegend passierte ihnen dann aber ein technischer Fehler. Dadurch fielen Sie zurück, kämpften aber bis zum Ende und kamen mit einem Rückstand von nur 2,4 Sekunden auf den Zweitplatzierten ins Ziel. Einen souveränen Start-Ziel-Sieg erruderten Andrea Weiß und Andreas Mand im Doppelzweier: Sie erreichten das Ziel mit gut 5 Sekunden Vorsprung auf den Nächstplatzierten aus Mainz.
 
Fazit und Ausblick
Unsere Ruderer erlebten damit einen viel versprechenden Auftakt in die Wettkampfsaison. Nächstes Highlight wird die Pfingstregatta in Gießen am 19./20.05.2018. Dort wird der neu zusammengestellte Männer-Masters-Vierer im „Lullus“ (Gig-Boot) erstmals in das Regattageschehen eingreifen. Bericht folgt.

 

Copyright © 2012
Hersfelder Ruderverein 1977 e.V.
Alle Rechte vorbehalten.